beautyskincenter Mannheim beautyskincenter Mannheim
Haarentfernung mit ELOS
in Mannheim

ELOS (Electro Optical Synergy)

Die ELOS-Technologie ist ein hochentwickeltes Prinzip, das durch die Kombination zweier Energiearten einen spezifischen synergetischen Effekt erzeugt, der eine gezielte und gewebeschonende Erhitzung der Haarwurzel ermöglicht. Der Melaningehalt spielt in diesem Fall keine Rolle d.h. die Elos Technologie kombiniert hochenergetisches Licht in Form der IPL-Technologie mit Reizfrequenzstrom – verbunden mit Oberflächenkühlung.

Behandlungsablauf

Die zu behandelnde Körperregion wird ein Gel aufgetragen und der Handapplikator des Gerätes wird Stück für Stück nach jedem Impuls über die Behandlungsfläche geführt. Ihre Augen sind dabei durch eine Schutzbrille geschützt. Beim Auslösen eines Lichtimpulses werden Sie nur ein leichtes Kribbeln verspüren.

Zwischen den einzelnen Behandlungen sollten Sie Pausen von ca. 4-16 Wochen, je nach Körperregion einlegen.

Wie funktioniert die Behandlung?

Das Handstück wird Stück für Stück auf die zu behandelnde Fläche gesetzt und präzise kontrollierte Impulse aus einer Kombination von Licht und Radiowellen dringen in die Haarfollikel ein.

Das Melanin Ihrer Haare wandelt diese Energie in Wärmeenergie um. Die Follikel werden zerstört, ohne dabei die Haut zu schädigen. Ein Impuls, der nur Millisekunden dauert, wird je nach Körperregion entweder gar nicht oder als leichtes Kribbeln verspürt.

Wie oft und in welchen Abständen wird behandelt?

Die Haare unterliegen einer Ruhe-, einer Übergangs- und 
einer Wachstumsphase. Nur die in der Wachstumsphase befindlichen Haare können entfernt werden. Bei hellen und Flaumhaaren ca. 8–10 Behandlungen. Bei der Beinbehaarung ca. 6 – 8 Behandlungen alle 12–14 Wochen. Die Anzahl der Behandlungen variiert je nach Art der behandelten Körperregion. 
In Ausnahmefällen, bei sehr hellen Haaren und bei sehr starkem Haarwuchs können mehr Behandlungen erforderlich sein.

Ist die Behandlung dauerhaft?

Die Haarwurzeln, die verödet wurden, produzieren keine Haare mehr.
Es gibt jedoch immer einige Haarwurzeln, die noch nie Haare produziert haben.

Durch hormonelle Veränderungen, Medikamente oder Krankheit kann es passieren, dass Haare neu wachsen.
Diese können dann mit einem geringen Aufwand beseitigt werden.

Enthaarung für (fast) jeden Typ

Die neue Elos-Technologie ermöglicht es, die Behandlung auf die Besonderheiten Ihrer Haare und Haut einzustellen. Laut wissenschaftlichen Berichten ermöglicht die Elos-Methode auch eine Epilation von hellen und grauen Haaren. Sogar bei Hauttyp VI (schwarz) hat man 4 Monate nach einer Behandlung eine Reduktion des Haarwuchses von etwa 55%! Kanadische Wissenschaftler haben diese Technologie deshalb als erste effektive Methode für graue Haare eingestuft.

Welche Körperregionen können behandelt werden?

Grundsätzlich können alle Körperregionen behandelt werden, auch empfindliche Hautpartien wie Gesicht oder Intimbereich.

Kostenlose Beratung und Testbehandlung

In einem kostenfreien persönlichen Beratungsgespräch werden wir Sie gerne persönlich informieren und alle Ihre Fragen beantworten.
 Es ist sehr vorteilhaft, wenn Sie die von Ihnen gewünschte Körperregion vorher nicht rasieren bzw. epilieren, um es uns zu ermöglichen, die Haarstruktur sowie die Dichte des Bewuchses zu beurteilen.
 Gerne werden wir Ihnen an einer Stelle Ihrer Wahl eine Probe kostenfrei durchführen, damit Sie sicher sein können, dass Ihre Haut das sanfte Licht der Blitzlampe sowie den Radiofrequenzstrom gut verträgt. Gleichzeitig werden Sie merken, dass die Elos-Methode sehr sanft ist.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die verwendeten Energiearten werden seit Jahren einzeln eingesetzt und haben sich als sicher und nebenwirkungsfrei erwiesen. In ganz wenigen Fällen ist für eine kurze Zeit eine leichte Hautrötung sichtbar.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Ein leichtes Kribbeln signalisiert den erfolgreich gesetzten Lichtimpuls. Lassen Sie sich eine kleine Stelle behandeln – Sie werden feststellen, Lasern, Entwachsen und Epilieren ist wesentlich schmerzhafter.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Sie sollten 4 Wochen vor und nach der Behandlung keine Medikamente einnehmen, die fotoallergische Reaktionen (siehe Beipackzettel) verursachen, wie z.B. Antibiotika, Johanniskrautöl usw. Dies könnte zu Hautirritationen führen. Sie sollten Ihre Haare 14 Tage vorher nicht epilieren, zupfen oder entwachsen und auch stärkere Sonneneinstrahlung (wie z.B. Solarium) meiden.

Service

Haben Sie Interesse an den Behandlungen? Benötigen Sie weitere Informationen oder möchten direkt online einen Termin vereinbaren?

Nutzen Sie unser Termintelefon, die Online-Buchung oder das Kontaktformular auf der Internetseite. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt

beautyskincenter
Lameystraße 19
68165 Mannheim
Geöffnet Mo – Sa: 9:00 – 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Termintelefon: 0621 4296009